FMB-Technik GmbH baut Kapazitäten im Bereich der Oberflächenveredelung aus


Ende November 2016 brannte fast die gesamte Trommelgalvanik der FMB Technik GmbH in Sternenfels aus. Für die FMB stellten die Folgen dieses Brandes im Herzstück der Produktion eine nie dagewesene Herausforderung dar. Immerhin blieb das für die innovative Selektiv-Beschichtung vorbehaltene Werk 56 verschont, die Fertigung anspruchsvollster Oberflächenbeschichtungen konnte hier wie gewohnt und mit voller Kapazität weiterlaufen.
Mittlerweile läuft der Neuaufbau der Galvanik auf Hochtouren.

Um die Lieferfähigkeit in der klassischen Lohngalvanik trotz des Großbrandes weiterhin aufrechtzuerhalten und Aufträge termingerecht abzuwickeln, wurde ein für solche Situationen entwickelte Notfallplan der eucrea Hexagon holding aktiviert. Die gesamte Produktion ist damit an die zweite Produktionsstätte nach Langenberg in Nordrhein-Westfalen verlagert worden. Dank ausgefeilter Logistik und Planung können alle Galvanik-Aufträge in der gewohnten FMB-Qualität zur vollen Kundenzufriedenheit termingerecht erledigt werden.

Zusätzlich konnte durch den Kauf des Betriebsgrundstückes und der Assets der Insolvenz gegangenen Lohngalvanik Weinbrecht & Kücherer Metallveredelung GmbH & Co. in Pforzheim eine weitere Produktionsfläche in die eucrea HEXAGON holding eingebunden werden. Die 4.500 m² große Produktionsfläche stellt dabei einen enormen Vorteil hinsichtlich der Produktionskapazitäten für die eucrea HEXAGON holding dar. Als offizieller Produktionsstart im neuen Gebäude ist das zweite Quartal 2017 geplant. Über die geplante Neuausrichtung der Weinbrecht & Kücherer Oberflächenveredelung GmbH und ihrer Rolle in der eucrea HEXAGON holding wird in den kommenden Wochen informiert. Der Firmensitz der W+K wird außerdem als neuer Verwaltungssitz der eucrea HEXAGON holding dienen. Die Marketing- und Vertriebsabteilung, sowie das Qualitätsmanagement konnten bereits die neuen Räumlichkeiten in Pforzheim beziehen. Der Umzug weiterer Abteilungen der Verwaltung von Sternenfels nach Pforzheim wird Schritt für Schritt erfolgen.

 

Abteilung Ansprechpartner Telefon
Vertrieb FMB / POSA Herr Matthias Frank +49 (0) 7231 – 1621 -50
Vertrieb POSA Frau Giuseppina Frank +49 (0) 7231 – 1621 -52
Vertrieb FMB Herr Steffen Jung +49 (0) 7231 – 1621 -54
Vertrieb FMB Herr Dennis Dittmer +49 (0) 7231 – 1621 -55
Qualitätsmanagement Herr Axel Domes  +49 (0) 7231 – 1621 -83

 

 

 

 

 

Edelmetallkurse

+++14.12.2017: Gold Verkaufspreis verarb. 35,79 €/g +++ +++ Silber Verkaufspreis verarb.: 456,34 €/kg +++ +++ +++ +++

Downloads

teaser downloads

Mehr Info

Kontakt

teaser kontakt

Mehr Info